Weltpremiere des Honda Sports EV Concept auf der Tokyo Motor Show

  • Weltpremiere des Sports EV Concept
  • Japanpremiere des Honda Urban EV Concept, Honda NeuV und des neuen CR-V
  • Jubiläumsmodell der Honda Super Cub

Frankfurt am Main / Tokio – Honda wird im Rahmen der Tokyo Motor Show am 25. Oktober 2017 eine neue Elektro-Sportwagenstudie enthüllen – das Sports EV Concept.

Weitere Highlights am Honda Stand in Tokio sind das Urban EV Concept – dessen Enthüllung auf der IAA in Frankfurt im September äußerst positiv aufgenommen wurde – sowie die Japanpremiere des Honda NeuV und des neuen CR-V.

Sports EV Concept
Das Sports EV Concept, das seine Weltpremiere im Rahmen der Tokyo Motor Show feiern wird, präsentiert sich mit einer auffälligen Silhouette. Das Entwicklerteam entwarf das sportliche Elektrofahrzeug, um Fahrspaß und Emotion zu vermitteln, verwirklicht durch eine effiziente Kombination von EV-Antrieb und AI (Artificial Intelligence) Technologien in einer kompakten Karosserie.

Urban EV Concept
Nach seiner erfolgreichen Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt im September wird das Urban EV Concept nun erstmals in Japan vorgestellt. Basierend auf einer neu entwickelten Plattform für Elektrofahrzeuge versprechen sein schlichtes Design und die kompakten Abmessungen ein ideales Fahrzeug für den Stadtverkehr. Ein interaktiver Kühlergrill zeigt Ladestatusinformationen, Fahrhinweise und Begrüßungen in mehreren Sprachen an, während die umlaufende Anzeige im Innenraum Benutzerfreundlichkeit ausstrahlt und den Fahrer emotional anspricht. Das Serienmodell wird 2019 in Europa eingeführt.

„Super Cub“-Jubiläumsmodell
Um den bevorstehenden 60. Geburtstag und die Produktion des 100-millionsten Fahrzeugs gebührend zu feiern, wird am Honda Stand eine umfassende Ausstellung zur Geschichte der Super Cub präsentiert. Sie gibt einen Überblick über die aktuelle Modellreihe und gewährt mit der Enthüllung des Jubiläumsmodells Super Cub 110 sowie einer neuen Super Cub 125C einen Ausblick auf die Zukunft.

Der neue CR-V
Der neue CR-V der fünften Generation, der in der Weiterentwicklung das charakteristische Design eines der weltweit erfolgreichsten SUV-Modelle beibehält, feiert ebenfalls seine Japanpremiere auf der Tokyo Motor Show. Im neuen CR-V wird unter anderem das Hybridsystem i-MMD (Intelligent Multi-Mode Drive) eingesetzt.

NeuV
Der NeuV wurde erstmals im Januer 2017 auf der CES in Las Vegas vorgestellt und präsentiert ein Elektro-Mobilitätskonzept für den Stadtverkehr. Er verfügt über einen mit künstlicher Intelligenz versehenen Bordcomputer – Honda Automated Network Assistant – der in der Lage ist, eigene Emotionen zu entwickeln und so zu einer besseren Kommunikation zwischen Fahrer und Fahrzeug beizutragen.